Dr. rer. nat. Günther K.M. Kimpfler

Geschäftsführer und Senior-Berater

Studium der Psychologie und der Medizin (Universitäten Bonn und München, LMU)
Promotion in der transkulturellen Einstellungs-Forschung (University of Zambia, Lusaka, Universität Mainz)

 

Berufserfahrung

Entwicklungsbegleiter aus Leidenschaft – mit langjähriger internationaler Erfahrung im LeadershipTraining und im Top Management Coaching für Führungskräfte und für andere Hochleister – meist in Global Player Companies. – Mein Traumjob!

Entwicklung und Expertise

Frühe Spezialisierung auf die gesunde „Psycho-Somatik“ des Menschen in Körper, Geist und Seele: nach dem Diplom in Psychologie und der Ausbildung zum Psychotherapeuten noch ein gezieltes Medizin-Studium und die Zusatz-Qualifikation zum Fachpsychologen für Verhaltenstherapie (Ludwig-Maximilians-Universität und Max-Planck-Institut in München). Dazu Leitung einer Team-Praxis in München u. ab 1986 Geschäftsführer des alfa media instituts für ganzheitliche Personal-Entwicklung (www.alfa-media-institut.de ).

Zusatzqualifikation

Trauma-Therapeut (EMDR); Zertif. Business-Trainer (Advanced Level) Siemens; Zertifizierter Business Coach (ECA); NLP Practitioner (Society of NLP Dr. Richard Bandler); NLP Master, Trainer und Coach (alle bei INLPTA, DVNLP); Führungs-Planspiel-Leiter („alfa fit“, „alfa leap“ leadership exercise and action program). Weitere Spezialisierung durch Vorträge, Forschung, Lehre , Training, Coaching. Publikationen: Über 14 Buch- und Fachartikel zu Themen wie Stress, Gesundheit, Führung, Meditation Konfliktsteuerung, (vgl. Website www.alfa-media-institut.de).

alfa media Human Resources Projekte – Auszüge

1985 REWE Zentralorganisation: Verschiedene Große Cultural Change Projekte bis 2006
1986 Siemens AG München Konzeption, und Implementierung des „Siemens FührungsVerhaltens-Trainings“ (FVT) für Gesamt Siemens. Bis heute.
1988 Deutsche BP AG Gesundheits-Management top down bis 2008
1990 Siemens AG Learning Campus verschiedene Projekte: Gesundheits-Management, Führungs-Exzellenz und Team-Entwicklungs-Projekte (Top Management) bis 2018
1996 Berliner Wasser-Betriebe Gesundheits-Management, Führungs-Exzellenz bis 2005
2002 Deutsche Post Großes Führungs-Kultur Programm zur Privatisierung bis 2007
2003 Penny Markt GmbH Verschiedene Große Cultural Change Projekte bis 2020
2007 Fresenius Medical Care Deutschland, R & D Gesundheits-Management Top Down, Führungs-Exzellenz im Nachwuchs bis 2020
2012 ZF Friedrichshafen Globale Top Management Development Programm bis 2018
2019 Penny Markt GmbH Großes Führungs-Kultur Projekt bis 2020 

Dr. rer. nat. Günther K.M. Kimpfler

Human Resources – Experte mit 2 Schwerpunkten

Und wie kam es nun zu meinen zwei inhaltlichen Schwerpunkten – zu dem Thema „Ganzheitliche Gesundheit“ einerseits und dem Schwerpunkt „Ganzheitliche Führung“ andererseits?

Ambitionierter Bergsport – zum Beispiel – ist intensiv erlebte Persönlichkeits- und Leistungs-Entwicklung in Körper Geist und Seele. Das hatte ich schon in meiner Kindheit gelernt und verinnerlicht.

Nur logisch – in der Folge – war dann mein Interesse an praktisch allen zugänglichen Sportarten, bis zum Fallschirmsport und Fallschirmjäger. Mit 20 Jahren kam damit die sehr frühe und höchst intensive Führungsverantwortung für 60 Mannschaften und 8 Unteroffiziere…

Der wichtige folgende Abschnitt – ein Jahr in der Forschungsarbeit für meine Doktorarbeit zu Fuß durch 15 Länder Afrikas und Asiens – erweiterte grundlegend mein praktisches Verständnis für die Erlebens- und Verhaltens-Welt völlig anderer Kulturen in ihrem Umgang mit Körper Geist und Seele – in Gesundheit und Politik, in der Weltanschauung und im Krieg.

Meine Begeisterung für das Psychologiestudium führte schließlich schnell in die Psychotherapie, Verhaltenstherapie, in die Approbation und dann in viele Jahre der Leitung einer ambitioniert arbeitenden Teampraxis am Kurfürstenplatz in München.

Mein früh entwickelter Anspruch an psycho-somatische Ganzheitlichkeit brannte nachhaltig und erfolgreich: es folgte ein gezieltes Medizinstudium in München. Damit war der Weg frei geworden für die Praxis einer ganzheitlichen psychosomatischen Arbeit – in der Therapie, im Coaching und im aktiven GesundheitsManagement der Betroffenen selbst.

Gerade In dieser bewegten spannenden Zeit wurde ich von der Industrie „entdeckt“: eines meiner Bücher führte den BMW-Chef körperlich in mein Büro in München. Meine Darstellung des menschlichen Leistungsverhaltens – eben in Körper, Geist und Seele – und mein Konzept für ein aktives Gesundheits-Management sollte seine Mitarbeiter in der Führungsarbeit ganzheitlich unterstützen. „Im Job und überhaupt“.

Dieser erste Einsatz entwickelte sich dann auch zum Langzeit-Projekt. Über 30 Jahre lang trainiere ich jetzt schon in vielen großen Unternehmungen und mit tausenden von Führungskräften, wie man mit dem alfa media Leadership -Konzept systematisch eine gesunde und erfolgreiche Führungs-Kultur nachhaltig entwickelt und pflegt.

Guenther_Kimpfler